Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

ADVA Optical Networking: Droht jetzt der Ausverkauf?

ADVA Optical Networking-Aktionäre haben heute Morgen keinen Grund zu feiern. Das Kurstableau weist nämlich ein Minus von rund drei Prozent aus. Damit kostet der Titel jetzt nur noch 9,90 EUR. Geben die Bären nun dauerhaft die Richtung vor oder erholen sich die Bullen von diesem Schock?

Anleger-Tipp: Mit diesen Aktien bringen Sie Ihr Depot auch in einem möglichen Lockdown auf die Überholspur. Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Obwohl der heutige Tag keinen Anlass zur Freude gibt, ist technisch noch alles in Butter. Es fehlen nämlich nur geringfügige Kursgewinne, um neue Kaufsignale zu generieren. Schließlich fehlen bis zum 4-Wochen-Hoch nur rund rund sechs Prozent. Der Titel hatte diesen Höchstwert zuletzt bei 10,46 EUR gefunden. Die Spannung ist daher quasi mit den Händen greifbar!

Ein Kurs von 7,91 EUR errechnet sich momentan für die 200er-Durchschnittslinie. Langfristige Aufwärtstrends dominieren demnach das übergeordnete Geschehen. Weil die Aktie derzeit über ihrer 50-Tage-Linie notiert, gelten im mittelfristigen Zeitfenster Aufwärtstrends.

Kommt jetzt doch noch ein harter Lockdown? Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport mit welchen Aktien Sie Ihr Depot auf die Überholspur führen. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen