Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Adidas weiter nicht zu halten!

Der Sportartikelhersteller Adidas schwebt derzeit weiter auf Wolke 7. Die starke Nachfrage treibt den Kurs des Wertpapiers in ungeahnte Höhen und niemand weiß, wohin diese Reise noch gehen könnte. In der weiteren Entwicklung könnte der Kurs komplett durch die Decke gehen und hohe Gewinnpotenziale aufzeigen, sofern man noch den richtigen Moment erwischt und rechtzeitig einsteigt.

Anleger-Tipp: Ist das der richtige Zeitpunkt, um einzusteigen? Wir haben dieses Wertpapier genauer unter die Lupe genauen. Unsere detaillierte Analyse finden Sie in unserem exklusiven Sonderreport zu Adidas, einfach hier klicken.

Derzeit erfährt das Unternehmen ein exzellentes Hoch von 2,54 Prozent. Das entspricht genau 6,00 Euro, was einen neuen Kurs des Wertpapiers von 241,80 Euro bedeutet. Dadurch schafft die Sportmarke wieder den Schritt über die 240 Euro Marke, die als erster Meilenstein gegolten haben dürfte. Nun dürfte es das Ziel von Adidas sein, das Hoch der letzten Monate seit der Coronakrise zu übertreffen, das bei knapp 265 Euro gelegen hat.

Adidas befindet sich auf jeden Fall derzeit auf einem kontinuierlichen und guten Weg, wieder in solche Sphären vorstoßen zu können und damit zurück zu alter Stärke zu finden. Die Tendenz dafür ist vorhanden und die Stimmung bei den Anlegern dürfte derzeit ebenfalls jeden Tag ein bisschen besser werden, wodurch der Höhenflug sicherlich bestärkt wird. Derzeit zeigt das Wertpapier auf jeden Fall quasi eine Kaufpflicht auf!

Fazit: Adidas befindet sich auf einem sicheren und stabilen Weg nach oben. Wie wird sich diese Aktie weiter entwickeln? Wir haben das Wertpapier mit all seinen Chancen und Risiken analysiert. Den Sonderreport können Sie hier abrufen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen