Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Adidas mit ordentlich Feuer!

Nur eine Richtung kennt heute Adidas. Der Kurs schiebt sich mit rund vier Prozent nach vorne. Bei den Tagesgewinnern ganz vorne kann sich der Titel damit platzieren. Momentan halten also die Bullen das Ruder in der Hand, aber bleibt das auch so?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles Adidas-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in dem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier kostenfrei lesen können.

Dieser Zwischenspurt sorgt für Entspannung an der technischen Ausgangslage. Denn durch dieses Plus schiebt sich die Aktie an den nächsten Widerstand heran. Schließlich fehlen bis zum Monatshoch derzeit nur rund neun Prozent. Bei 265,60 EUR liegt dieser obere Wendepunkt. Anleger sollten sich also anschnallen, denn er dürfte in den nächsten Tagen hoch her gehen.

Pessimistische Anleger sehen darin vielleicht das letzte Aufbäumen und können ihre Baisse-Position noch einmal verstärken. Es gibt immerhin ordentlich Rabatt auf Puts. Allen Grund sich die Hände zu reiben haben dagegen Adidas-Aktionäre.

Fazit: Diese Adidas-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier kostenfrei abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen